Die Abteilung Leichtathletik des Harz-Gebirgslauf 1978 e.V. Wernigerode existiert seit dem 01.12.2001.

Nach dem Rückzug der Leichtathletikgruppe aus dem Wernigeröder SV Rot-Weiß entschlossen wir uns dazu, eine Abteilung bei dem bis dahin reinen Organisationsverein für den beliebten Volkslauf zu gründen. Dieser Schritt war für beide Seiten völlig neu, aber dennoch interessant und mit Blick auf die verbesserten gemeinsamen Zukunftschancen hoffnungsvoll.

Die sportlichen Erfolge der Leichtathleten über die Landesgrenzen hinaus ließen auch die letzten Zweifler in der Folgezeit verstummen. Starts bei überregionalen Wettkämpfen bis hin zu Deutschen Meisterschaften ermöglichten somit zugleich Werbung für den "Harz-Gebirgslauf", wenn der Vereinsname in etlichen Ergebnislisten auftauchte.

Der Ausbau des Sportforums "Kohlgarten" im Jahr 2005 zu einer vollwertigen Leichtathletik-Anlage mit sechs Tartan-Rundbahnen verbesserte die Trainingsbedingungen schlagartig. Die bis dahin genutzte Sportstätte "Gorki-Platz" mit einer kleinen 294-m-Aschebahn bleibt den älteren Jahrgängen aber in guter Erinnerung.

Neben den zahlreichen Wettkämpfen für Schulen und den Volksläufen (siehe Veranstaltungen) richtet die Abteilung seit 2006 den "Harzer Läufertag" und seit 2016 den "Harzer Werfer- u. Hindernistag" im Sportforum aus.

Seit 2007 sitzt die Abteilung Leichtathletik auch finanziell nach strukturellen Veränderungen sicher im Startblock und kann den vielen Nachwuchsathleten sehr gute Trainings- und Wettkampfbedingungen ermöglichen.

Das Trainerteam bietet ein vielfältiges Angebot an Grundlagentraining sowie speziellem Lauf-, Sprung- und Wurftraining an.


Vorstand der Abteilung Leichtathletik

 Abteilungsleiter Peter Simm                                      
 Stellv. Abteilungsleiter
 Dieter Stary
 Finanzwart Florian Hausl
 Jugendwart Christian Seyffert
 Schriftführer Steffen Kiesow
 Elternvertreter Christian Fischer
 Pressewärtin Yvonne Brandecker
 Revision Manuela Rößler / Sylvia Himmler
 Mitglied des Vorstandes
 Wilhelm Lutter


Trainerteam

 Wilhelm Lutter
 Jugend - Lauf / Sprung                
 Peter Simm
 Jugend - Wurf / Sprung
 Hans-Joachim Daniel
 Kinder U16/U14/U12
 Yvonne Brandecker
 Kinder U16/U14/U12
 Katja Bielas
 Kinder U10/U8
 Ines Ahrend
 Kinder U10/U8
 Katrin Klaus
 Kinder U10/U8
 Katrin Jaworski
 Kinder U10/U8


Vorstand des Harz-Gebirgslauf 1978 e.V. Wernigerode

 Vorsitzender Frank Harbrecht                        
 
 Stellv. Vorsitzender
 Dietmar Ristau
 
 Finanzwärtin Juliane Dietrich
 
 Erweiterter Vorstand
 Hans-Rainer Roos
 
  Martin Hausl
 
  Florian Hausl
 





 
 :: In Gedenken an Ehrenfried Bänsch ::
 
 Was ein Mensch an Gutem
 in die Welt hinausgibt,
 geht nicht verloren.
 (Albert Schweitzer)

Die Leichtathleten aus Wernigerode, dem Harzkreis und darüber hinaus stehen in großer Trauer. Mit Ehrenfried Bänsch verstarb am 30. November 2016 ein Sportfreund, dessen gesamtes Leben der Entwicklung und Förderung der Leichtathletik gewidmet war.

Mehr als ein halbes Jahrhundert war sein Wirken der Förderung sportlicher Leistungen für seine Heimatstadt und die Harzregion verbunden. Obwohl sein Werk von jungen Sportfreunden weitergeführt wird, die selbst viele Jahre seine Förderung erfolgreich in Anspruch genommen haben, bleibt da, wo er zuverlässig und treu gestanden hat, eine Lücke. 
Erst vor wenigen Wochen hatte Ehrenfried, der für seine großen Verdienste unter anderem 2011 mit der höchsten Auszeichnung des KreisSportBundes Harz, dem Eintrag ins Ehrenbuch, geehrt wurde, im Kreise seiner Familie und Freunde seinen 80. Geburtstag gefeiert.
Seine Weggefährten in der Leichtathletik und der Sportentwicklung der Stadt Wernigerode sowie der Harz-Gebirgslauf 1978 e.V. Wernigerode werden die Arbeit im Sinne von Ehrenfried weiterführen und ihm ein ehrendes Andenken wahren.